Projekt

Arealentwicklungs-Konzept Sisslerfeld

Das Land von insgesamt neun Grundeigentümern soll im Wert gesteigert und darum als ein Areal vermarktet werden. Dazu müssen Fragen zur Erschliessung, zur Parzellierung, zur Etappierung, aber auch zur Positionierung und Vermarktung geklärt werden. EBP unterstützt die Grundeigentümer und den Kanton Aargau mit einem Arealentwicklungskonzept für das 17 Hektar grosse Areal Sisslerfeld im Fricktal.

Um im Sisslerfeld langfristig einen High-Tech Standort zu etablieren, galt es in einer ersten Phase die verschiedenen Grundeigentümer für eine gemeinsame Vision zu gewinnen und die beteiligten Gemeinden in eine Vorphase des Gebietsmanagements einzubeziehen. Anschliessend wurde die Vision eines High-Tech-Standortes konkretisiert sowie das Nutzungskonzept und die Marketingstrategie zur nationalen und internationalen Positionierung und Vermarktung des Areals ausgearbeitet.

In einer zweiten Phase wurde die Vision mit Hilfe eines Masterplans umgesetzt und visualisiert. Gleichzeitig wurden die Angebote und Services für die Vermarktung des Sisslerfelds definiert und die Organisationsstruktur für das Gebietsmanagement entwickelt. Grundeigentümer und Gemeindevertreter wurden in einem Workshopverfahren in den Entwurfsprozess einbezogen.

EBP unterstützt die Arealentwicklung Sisslerfeld mit einem interdisziplinären Team aus den Geschäftsbereichen Raum- und Standortentwicklung und Kommunikation.