Projekt

Bauherrensupport Neubau Labor- und Verwaltungsgebäude AVS Zug

Beim Neubau für das Amt für Verbraucherschutz in Steinhausen begleitete EBP den Kanton Zug bereits im Wettbewerbsverfahren und unterstützt die Bauherrschaft auch in der weiteren Planung und Realisierung des Bauvorhabens.

Per Anfang 2009 wurden das Veterinäramt und das Amt für Lebensmittelkontrolle des Kantons Zug im Amt für Verbraucherschutz (AVS) zusammengefasst. Das Amt ist an zwei Standorten in Zug und Steinhausen untergebracht. Mit dem Kantonsratsbeschluss im 2010 wurde ein Projektierungskredit bewilligt, um die Zusammenlegung der beiden Standorte in einem Neubau auf dem bestehenden Grundstück in Steinhausen zu ermöglichen. Nach erfolgtem Wettbewerb unterstützt EBP die Bauherrschaft weiter in der Planung des Vorhabens und führt ein regelmässiges PQM durch.

  • Organisation und Begleitung Wettbewerbsverfahren
  • Projektorganisation und Vorgehensplanung
  • Nutzerseitige Bedürfnisabklärungen
  • Unterstützung beim Projekthandbuch und Pflichtenheft
  • Bauherrenseitige Aufgaben- und Entscheidungsplanung
  • Teilnahme an den notwendigen Sitzungen mit dem Planerteam und der Nutzerschaft
  • Überwachung der Pendenzen und Projektadministration
  • Kosten- und Terminkontrolle
  • Überprüfung der vom Generalplaner erarbeiteten Entscheidungsgrundlagen für die Bauherrschaft
  • Qualitätssicherung: Erstellung von Standberichten nach jedem Phasenabschluss (PQM)

Bildquelle: Markus Schietsch Architekten GmbH