Projekt

Benchmark Mobilität Stadt Zürich

Mit einem «Benchmark Mobilität» sollen die Unternehmen in der Stadt Zürich die Möglichkeit erhalten, ihr Mobilitätsmanagement mit anderen Unternehmen zu vergleichen und Verbesserungspotenzial zu erkennen.

Ausgangslage

Viele Unternehmen in der Stadt Zürich ergreifen bereits heute zahlreiche Massnahmen, damit die Mitarbeitenden gesund und fit sind, den Arbeitsplatz gut erreichen und ihren Geschäftsverkehr gut abwickeln können. Damit sie ihr Mobilitätsmanagement mit dem anderer Unternehmen vergleichen und Verbesserungspotenzial erkennen können, bietet die Stadt Zürich allen Unternehmen das Tool «Benchmark Mobilität» an.

Tool «Benchmark Mobilität»

Das Tool bietet eine breite Palette von Mobilitätsmanagement-Massnahmen für die Bereiche «Motorisierter Individualverkehr», «öffentlicher Verkehr», «Fuss- und Veloverkehr» und «Organisation und Kommunikation». Je nach Wirkung der Massnahme ist eine unterschiedliche Gewichtung hinterlegt. Am Schluss erhalten die Unternehmen eine Auswertung, die zeigt, wie sie im Vergleich zu anderen Unternehmen dastehen und welches Verbesserungspotenzial sie noch haben.

Die Leistungen von EBP

Zusammen mit dem Auftraggeber definierte EBP die Palette aller möglichen Mobilitätsmanagement-Massnahmen, gewichtete diese aufgrund ihrer Wirkung und erarbeitete schliesslich das Tool. Für vier Unternehmen testete EBP zudem das Tool, wertete die Ergebnisse aus und dokumentierte diese in Form von Handlungsempfehlungen zu Handen der Unternehmen.