Projekt

Entwicklung Bahnhofszentrum Wetzikon

EBP erarbeitet, aufbauend auf den Grundlagen des überarbeiteten Siegerprojekts vom Studienauftrag sowie den definierten Nutzerbedürfnissen, die Grundlagen für einen Gestaltungsplan mit Umweltverträglichkeitsbericht (UVB).

In Wetzikon soll ein neues Bahnhofszentrum mit einer Fläche von 32‘000m2, verteilt auf drei Baufelder –  West, Mitte und Ost – entwickelt werden. Ziel ist es, einen funktionalen ÖV-Knoten mit einem ausgebauten Busbahnhof zu schaffen, wobei das gesamte Bahnhofsumfeld in die Betrachtung zu integrieren ist. Zudem ist eine Überbauung für Wohnen und Arbeiten mit optimaler Anbindung an den öffentlichen Verkehr vorgesehen. Durch zusätzliche Gewerbe-, Verkaufs- und Restaurantflächen soll das vorhandene Zentrum an Attraktivität gewinnen.

Für die Entwicklung vom Bahnhofszentrum in Wetzikon wurde ein Studienauftrag durchgeführt. Aufbauend auf den Grundlagen des überarbeiteten Siegerprojekts vom Studienauftrag sowie den definierten Nutzerbedürfnissen soll ein Gestaltungsplan mit UVB erarbeitet werden. Die Erarbeitung des Gestaltungsplanentwurfs soll in enger Zusammenarbeit mit den Nutzern sowie den Grundeigentümern erfolgen, um alle Interessen abdecken zu können.

Die Projektleitung für die Entwicklung und die Erarbeitung der Grundlagen für den Gestaltungsplan übernimmt EBP. Im Rahmen dieses Mandats werden die Interessen verschiedener Grundeigentümer, Nutzer und Betreiber koordiniert.

Bildquelle: World_Imagery - Source: Esri, i-cubed, USDA, USGS, AEX, GeoEye, Getmapping, Aerogrid, IGN, IGP, and the GIS User Community