Projekt

Ersatzneubauten Winzerhalde

EBP unterstützt die IMRE AG der Zurich Insurance bei den Nachtragsverhandlungen mit dem Totalunternehmer als externer Fachspezialist.

Auf dem Areal zwischen Limmat und Winzerhalde in Zürich Höngg werden in unmittelbarer Flussnähe sieben neue Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 67 Mietwohnungen im gehobenem Standard und einer gemeinsamen Tiefgarage nach Standard MINERGIE-P ECO erstellt.

Aufgrund der unerwartet grossen Mengen an Altlasten in den bestehenden Abbruchobjekten und Mehraufwänden beim Spezialtiefbau berieten die Fachplaner von EBP den Kunden bei den Nachtragsverhandlungen mit dem Totalunternehmer durch Plausibilisierung der gestellten Forderungen.

EBP unterstützte die Abteilung Investment Management & Real Estate der Zurich Insurance für das Mandat der Qualitäts-, Abnahme- und Mängelerledigungskontrolle in der Phase Realisierung mit monatlichen Baustellenreportings, Beratungen bei technischen Abklärungen sowie bei den Abnahmen.

Bildquelle: theo hotz partner | architekten / Arttools