Projekt

Evaluation des IDB AquaFund

Der AquaFund ist ein thematischer Fonds der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IDB). Er soll in den IDB-Mitgliedländern eine bessere Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung unterstützen. EBP wurde beauftragt, den AquaFund zu evaluieren: hinsichtlich Relevanz, Effizienz, Effektivität, Wirkung, Wissenstransfer und Nachhaltigkeit.

Der AquaFund ist der wichtigste Finanzierungsmechanismus auf Zuschussbasis, um die Investitionen der IDB im Sektor Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung zu unterstützen. Neben IDB tragen auch Österreich, Spanien, die Schweiz und PepsiCo zur Finanzierung des AquaFund bei.

AquaFund unterstützt eine bessere Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung

Der IDB gründete 2008 den AquaFund, um Interventionen für seine Wasser- und Abwasserinitiative zu finanzieren. Zudem sollte der Fonds helfen, die Millenniums-Entwicklungsziele zu erreichen, welche sich die UNO-Mitgliedländer im Bereich Wasser vorgenommen hatten. Demnach sollte sich die Anzahl der Menschen ohne Zugang zu sauberem Wasser bis 2015 halbieren. Die Millenniums-Entwicklungsziele wurden abgelöst durch die UNO-Ziele für nachhaltige Entwicklung. Diese verlangen, dass bis 2030 jeder Mensch Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Anlagen hat.

Leistungs- und Wirkungsanalyse

Eine Evaluation des AquaFund wurde von allen beteiligten Geldgebern angefordert. Anhand einer Stichprobe von Projekten sollte EBP die Gesamtleistung und Ergebnisse des Fonds im Zeitraum 2011 bis 2016 bewerten. Dazu stellten wir ein gemischtes Beraterteam mit internationalen und nationalen Experten zusammen.

Die Resultate dieser Evaluierung dienten als Grundlage, um den AquaFund-Aktionsplan zu aktualisieren, welcher bis 2020 umgesetzt werden soll.
Hauptziele der Evaluierung waren:

  1. die Leistung (Relevanz, Effizienz, Wissenstransfer) des AquaFund zu bewerten (bezüglich der Ziele, des Managements und des Betriebs des Fonds)
  2. die Ergebnisse (Wirksamkeit, Wirkung, Nachhaltigkeit) einer Stichprobe von sieben AquaFund-Projekten in vier Ländern zu bewerten.