Projekt

Fassadenplanung für das Alterszentrum Drei Tannen in Wald

Das neue Pflegezentrum Drei Tannen in Wald sollte hohe räumliche und gestalterische Qualitäten aufweisen. EBP unterstützte die Architekten und den Generalplaner bei der Ausschreibung für die Gebäudehülle und für das Mock-up.

Die hinterlüftete Fassade wird durch mehrere vorfabrizierte und sandgestrahlte Betonelemente mit Spezialmischung geprägt, welche sich schräg zur Fassade hin in der Tiefe verjüngen und zudem seitliche Anformungen aufweisen. Dadurch mussten auch die dahinterliegenden Dämmungen (RF1) alle auf Mass schräg zugeschnitten, bzw. angepasst werden.

Die transparenten Fassadenflächen wurden durch grossformatige Holz-Metall-Fenster in Eiche und Aluminium erstellt. Geländer mit jeweils abwechselnd nach innen und aussen gebogenen, vertikalen Stäben in Stahl dienen als Absturzsicherung vor den Fenstern und sind seitlich in die Betonleibungen unsichtbar befestigt.

Damit die hochwertigen und verschiedenen Bauteile untereinander in Form und Funktion zusammenpassten, wurde vor Ort ein funktionales Mock-up erstellt.

In den beiden Innenhöfen sorgen raumhohe Verglasungen in Holzmetall mit EI30 Brandschutzanforderung für das nötige Tageslicht.

Ansprechpersonen