Projekt

IT-Support für das Gebäudeprogramm

Das Gebäudeprogramm unterstützt in der Schweiz die energetische Sanierung von Gebäuden und den Einsatz von erneuerbaren Energien. Das Customer Care Team von EBP betreut die Mitarbeitenden der kantonalen und regionalen Bearbeitungsstellen bei der Verwendung der verschiedenen Software-Produkte zur Abwicklung des Programms.

Das Gebäudeprogramm wird seit 2010 von den Kantonen und dem Bund umgesetzt und dauert zehn Jahre. Aus der Teilzweckbindung der CO2-Abgabe stehen für das Gebäudeprogramm pro Jahr 200 Millionen Franken zur Verfügung. Zusammen mit den kantonalen Förderprogrammen sind es 280 bis 300 Millionen Franken pro Jahr, die eingesetzt werden können. Für die geregelte und koordinierte Bearbeitung der Gesuche hat EBP folgende Software spezifiziert und entwickelt (siehe auch: Das Gebäudeprogramm)

  • Web-Portal
  • Elektronische Gesuchsformulare
  • ScanTool
  • Gesuchsverarbeitung (GeVA)
  • Management-Informationssystem (MIS)

Das Customer Care Team von EBP unterstützt dabei die Mitarbeitenden der kantonalen und regionalen Bearbeitungsstellen bei der Verwendung dieses Software-Produkte (Windows Desktop-Applikationen zbd Web-basierte Systeme).
Die Anwender können via E-Mail oder telefonischer Hotline Probleme oder Störungen melden. Die eingegangenen Tickets werden in einem dedizierten System auf Basis von Microsoft Sharepoint 2010 Foundation erfasst, bearbeitet und dokumentiert. Dieses Ticketsystem erlaubt sowohl automatisierte als auch manuelle Rückmeldungen an die Anwender. Dadurch sind die Mitarbeitenden der Bearbeitungsstellen stets über den Status ihrer Meldung informiert.