Projekt

Klimaanpassung im Kanton Solothurn

Wie wirkt sich der Klimawandel im Kanton Solothurn aus? Und welche Massnahmen soll der Kanton wann ergreifen, um sich daran anzupassen? EBP analysiert die Auswirkungen und entwickelt mit dem Kanton einen Aktionsplan zur Anpassung an den Klimawandel.

Im Kanton Solothurn hat der Regierungsrat ausgehend von einer Interpellation eine kantonale Arbeitsgruppe beauftragt, die Auswirkungen des Klimawandels auf den Kanton Solothurn aufzuzeigen, Handlungsfelder zu identifizieren und kantonsspezifische Massnahmen in einem Aktionsplan zusammenzustellen.

EBP unterstützt diese Arbeiten mit einer Übersicht der Auswirkungen des Klimawandels auf die einzelnen Sektoren, einer Zusammenstellung der bisherigen Aktivitäten des Kantons, und der Entwicklung von Handlungsfeldern und konkreten Massnahmen in einem Aktionsplan. Gemeinsam mit dem Kanton bewerten wir die Massnahmen und staffeln die zur Umsetzung empfohlenen Massnahmen zeitlich gemäss ihrer Dringlichkeit.  

Durch die frühzeitige, systematische Auseinandersetzung mit dem Handlungsbedarf und den Möglichkeiten zur Anpassung können die identifizierten Massnahmen grossteils in bestehende Abläufe integriert werden, zum geeigneten Zeitpunkt erfolgen und damit kostengünstig umgesetzt werden.