Projekt

Medikamente sicher versenden: Animation und Grafik für ein Start-up

Das Start-up Modum ermöglicht es, den Zustand eines Produktes vom Versand bis zur Zustellung zu überwachen. Um diesen komplexen Prozess für potenzielle Kunden anschaulich darzustellen, haben wir einen Erklärfilm und eine grossformatige Infografik erstellt.

Der Fokus von Modum liegt im Bereich der Pharmaindustrie, da die Qualitätssicherung für medizinische Produkte sehr wichtig ist und auch immer häufiger gesetzlich vorgeschrieben wird. Das EBP-Kommunikationsteam hat Modum dabei unterstützt, diesen komplexen Prozess mit einem animierten Erklärfilm und einem grossformatigen Poster zu erklären.

Erklärfilm «End-to-End Monitoring Prozess»

End-to-End Monitoring in Kürze erklärt

Der Erklärfilm zeigt die Reise eines Paketes vom Hersteller bis zum Endkunden. Während des gesamten Weges werden Temperatur, Lichteinfluss, Erschütterung und Feuchtigkeit aufgezeichnet, denen der Paketinhalt ausgesetzt ist. Den äusserst komplexen Monitoring-Prozess in nur zwei Minuten zu erklären, war eine spannende Herausforderung: Wir mussten uns auf die wichtigsten Prozessschritte beschränken, untergeordnete Details identifizieren und auslassen, damit ein schlüssiger Überblick über den Gesamtablauf entsteht.

Das Storyboard zum Erklärfilm
Das Storyboard zum Erklärfilm

Eine 8 Meter lange Infografik zur Vertiefung

Um vertieft zu erklären, was mit dem Paket aus dem Erklärfilm während seiner Reise passiert, haben wir eine 8 Meter lange und 1.5 Meter hohe Infografik erstellt. Sie veranschaulicht die vielen Details und Schnittstellen, welche Modum für die Qualitätssicherung nutzt. Farblich und stilistisch baut die Infografik auf dem Erklärfilm auf und passt so nahtlos ins Corporate Design von Modum. Das Poster wurde am MODday präsentiert, einem von Modum organsierten Event in Zürich.

Bildquelle: Modum und EBP Schweiz