Projekt

Neubau Bözbergtunnel, Review-Board

Das Projekt Bözbergtunnel auf der Nord-Südachse durch die Schweiz ist eines der wichtigsten und grössten Projekte, um den vier-Meter-Korridor zu realisieren.
EBP erhielt für das Projekt ein Review Board-Mandat. Dieses beinhaltete die Begleitung des Projekts sowie Beratungs- und Unterstützungsleistungen, um die Qualität sowie die Einhaltung der Kosten und Termine sicherzustellen.

Das Projekt Bözbergtunnel der SBB liegt auf der Nord-Südachse durch die Schweiz. Es ist eines von vielen, um einen Korridor mit einer durchgehenden Profilgrösse von vier Metern zu schaffen.
Das Gesamtprojekt umfasst den Doppelspurtunnel in vorwiegend bergmännischer Bauweise inkl. der angrenzenden Tagbauabschnitte, Querschläge, Portalzentralen und die Zulaufstrecken. Im Anschluss an den Neubau wird der alte Tunnel instandgesetzt und zum Dienst- und Rettungsstollen ausgerüstet. Parallel werden im erweiterten Perimeter auch die Zugfolgezeiten verkürzt.
Unser Review-Board war ein Experten- und Bauherrenunterstützungs-Mandat. Es beinhaltete die Unterstützung der Projektleitung in den Phasen Bauprojekt, Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Realisierung und Inbetriebnahme. Ziel dabei war, die Kosten, Termine und Qualität des Projektes zu überwachen und zu optimieren. Bei absehbaren oder eingetretenen Abweichungen prüften wir auch geeignete Gegenmassnahmen und gaben jeweils Empfehlen dazu.
Übergeordnet bestanden die Tätigkeiten im Review Board-Mandat in der allgemeinen Unterstützung der Gesamtprojektleitung, professionellen Bauherrenberatung, Prüfung von Sachthemen und Dossiers sowie Stellungnahmen dazu und in der Phasen- und Prozessbegleitung der Bauherrschaft.
In den einzelnen Phasen bildeten folgende Aufgaben zusätzliche Schwerpunkte:

Bauprojekt, Auflageprojekt / PGV-Verfahren

  • Projektreview von Tunnelbau, Fahrbahn und Bahntechnik aller Gewerke
  • Sachverständigung BAV

Ausschreibung und Vergabe

  • Prüfung und Beratung zu den massgebenden Dokumente (Vertragsurkunde, Besondere Bestimmungen, Leistungsverzeichnis) für sämtliche Vor-, Haupt- und Nebenlose
  • Erörterungen zum Vertragsmodell GU+
  • Offertbewertungen und -vergleiche
  • Mitwirkung an Unternehmergesprächen

Ausführung

  • Mitwirkung an Owners Engineer- / OBL-Sitzungen
  • Prüfung und Beratung bei Forderungen der Unternehmer, Vorschläge und Textentwürfe für vertragsrelevante Korrespondenzen
  • Prüfung und Empfehlungen zu Unternehmervorschlägen und -varianten
  • Prüfung und Mitwirkung im Risikomanagement
  • Einbezug und Koordination zusätzlicher Experten

Inbetriebnahme

  • Prozessberatung und Erfahrungstransfer
  • Prüfung und Beratung zum Abnahme- und Übergabeablauf