Projekt

Neubauten für die Verwaltung des Kantons Zug und die Zugerland Verkehrsbetriebe

Der Kanton Zug plant die Zentralisierung der kantonalen Verwaltung und den Neubau des Hauptstützpunktes für die Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB) auf dem Areal an der Aa.

Das Vorhaben "Fokus" umfasst Neubauten für die diversen Verwaltungsdirektionen, den Busbetrieb sowie Wohnbauten. Zur Erlangung von konkreten Projektvorschlägen werden ein Projektwettbewerb für den Teil Verwaltung / Wohnen und eine Generalplanersubmission für den Hauptstützpunkt der ZVB durchgeführt.

Das Grossprojekt verlangt eine vorausschauende Koordination der zahlreichen Interessen und Akteure vom Nutzer bis zur Öffentlichkeit. Eine klar definierte Prozessorganisation sowie eine transparente Kommunikation und phasengerechte Leistungserbringung sind dabei zentral.

EBP unterstützt und berät das Hochbauamt des Kantons Zug ab der Phase Auswahlverfahren auf Stufe Projektoberleitung und leitet das Projektcontrolling auf strategischer Ebene.

  • Qualitätssicherung auf strategischer Ebene (PQM): Periodische Erstellung des Standberichts Projektcontrolling zuhanden des Lenkungsausschusses zu Qualität, Kosten und Terminen inkl. Risikoanalyse und Massnahmenkatalog
  • Beratung der Projektoberleitung zu laufenden Themen inkl. Koreferat von Unterlagen (Prozess & Organisation, Variantenstudien, Unterlagen Auswahlverfahren, Büroraumplanung, Rochadenplanung etc.)
  • Administrative Unterstützung der Projektoberleitung
  • Erstellung, Koordination und Redigieren Juryberichte