Projekt

Revitalisierung und Neugestaltung Dorfbach in Erlenbach

Der Dorfbach in Erlenbach soll revitalisiert und hochwassersicher ausgebaut werden. EBP zeigt dafür in einer Machbarkeitsstudie verschiedene Varianten auf.

Der Dorfbach in Erlenbach fristet auf seinen untersten 250 Metern bis zum See ein unattraktives Dasein: Mit seinem tief eingeschnittenen Gerinne und den zum Teil senkrechten Ufermauern ohne Zugangsmöglichkeiten zum Wasser wirkt er nicht einladend. Abschnittsweise ist der Bach eingedolt und weist an einigen Stellen Hochwasserschutz-Defizite auf.

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurden Möglichkeiten für die Revitalisierung und Öffnung des Dorfbaches untersucht. Dabei standen die folgenden Aspekte im Vordergrund:

  • Integration in das Dorfbild: Durch eine attraktive Gestaltung soll der Dorfbach zu einem identitätsstiftenden Element werden und das Dorfzentrum eine neue Aufenthaltsqualität erlangen.
  • Hochwasserschutzdefizite: Es wurden verschiedene Massnahmen zur Reduktion der Hochwassergefährdung untersucht. Die für die Gewährleistung des Hochwasserschutzes notwendigen Gerinneabmessungen wurden mit Hilfe von hydraulischen Modellierungen dimensioniert.
  • Revitalisierung: Bachsohle und Randbereiche sollen ökologisch aufgewertet werden.

Mit der Studie wurde aufgezeigt, dass eine Revitalisierung und Öffnung des Dorfbachs im Zentrum von Erlenbach trotz der sehr engen Platzverhältnisse zwischen Gebäuden, Strassen und Werkleitungen möglich ist. Zwei Varianten zur attraktiven Gestaltung des Dorfbachs im Zentrum von Erlenbach wurden detaillierter ausgearbeitet und visualisiert.