Projekt

Sachverständigen-Mandat (SV) Gesamterneuerung Bruggwald-, Galgentobel- und Sturzeneggtunnel

Im Rahmen der Genehmigungsverfahren für die Gesamterneuerung Bruggwald-, Galgentobel- und Sturzeneggtunnel führte EBP eine gesamtheitliche und richtlinienkonforme Projektprüfung durch. Dabei handelte es sich um die Sachverständigenprüfung (SV) nach der BAV-Richtlinie «Unabhängige Prüfstellen Eisenbahnen» (RL UP-EB), Fachbereich Bautechnik.

Die Gesamterneuerung der über 100-jährigen Tunnels der SOB hat zum Ziel, das Gewölbe, die Tunnelsohle und die Entwässerung zu erneuern und dabei das geforderte Lichtraumprofil durchgehend sicherzustellen. Ebenso werden Ober- und Unterbau der Fahrbahn in den Tunnels und in den Portalvorzonen erneuert, wobei sowohl feste Fahrbahn (Bruggwaldtunnel) als auch Schotterfahrbahn (Galgentobel- und Sturzeneggtunnel) eingesetzt wird.

Die Sachverständigenprüfung mit aktivem Austausch mit der Bauherrschaft führte zu Optimierungen hinsichtlich Tragsicherheit und Gebrauchstauglichkeit, einem konformen und bewilligungsfähigen Projekt sowie zu einem vollständigen und konsistenten PGV-Dossier.