Projekt

Schulraumplanung Egg

EBP unterstützt die Schule Egg in strategischer Hinsicht bei der Analyse von Schulraumbestand und Schulraumbedarf sowie bei der Ausgestaltung verschiedener Schulraumszenarien.

Die Schülerzahlen in der Gemeinde Egg haben sich in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich entwickelt und steigen weiter. Eine Analyse von Schulraumbestand und Schulraumbedarf seitens Gemeinde hat gezeigt, dass der Schulraumbedarf bereits kurzfristig zunehmen wird und mittelfristig 14 Klassenräume mit den entsprechenden Zusatzräumen erforderlich sein werden. Es sind mittlerweile verschiedene Szenarien erarbeitet worden, wie die heutigen Schulstandorte weiterentwickelt und ausgebaut werden können. Diese werden auf politischer Ebene mit den relevanten Gremien diskutiert und im Rahmen von Informations- und Mitwirkungsveranstaltungen der Bevölkerung vorgestellt.

EBP unterstützt die Auftraggeberin in strategischer Hinsicht bei der Analyse von Schulraumbestand und Schulraumbedarf sowie bei der Ausgestaltung der verschiedenen Schulraumszenarien. Unsere Leistungen umfassen weiterhin die Unterstützung und Beratung der Gemeinde bei der Durchführung von Mitwirkungsveranstaltungen.

Auch die Prüfung von Projektvarianten, die Erstellung der kurz- und mittelfristigen Investitionsplanung sowie die Formulierung eines Antrags für den Projektierungskredit gehören in unseren Verantwortungsbereich.