Projekt

Schulraumplanung Rifferswil

Die Primarschulpflege Rifferswil plant die Erweiterung ihrer bestehenden Schulanlage aufgrund steigender Schülerzahlen und aktuellen pädagogischen Rahmenbedingungen. EBP führt die Machbarkeitsstudie sowie den Projektwettbewerb durch.

Die Schule Rifferswil will ihre Schulanlage den veränderten Bedürfnissen aufgrund steigender Schülerzahlen und aktuellen pädagogischen Rah-menbedingungen anpassen und erweitern. EBP analysiert den Bestand und ermittelt zusammen mit der Auftraggeberin den zukünftigen Bedarf anhand einer Schülerprognose und den veränderten gesetzlichen Vorgaben. Für die Realisierung des Bedarfs werden strategische Lösungsansätze entwickelt und deren Machbarkeit inkl. Investitionskosten geprüft.

Basierend auf den Erkenntnissen wird ein Projektwettbewerb durchgeführt. Neben einem Schulneubau werden bestehende, geschützte Gebäude umgebaut und saniert.

Unsere Leistungen:

  • Bestandsanalyse und Prognose Schülerzahlen bis 2030
  • Ermittlung Raumbedarf Schule und Gemeindenutzungen
  • Entwicklung von Lösungsszenarien und Prüfung der Machbarkeit inkl. Schätzung der Investitionskosten
  • Formulierung Wettbewerbskreditantrag und öffentliche Information
  • Erarbeitung Wettbewerbsprogramm mit detailliertem Raumprogramm für Schule, Tagesbetreuung und Feuerwehrdepot
  • Organisation und Leitung des Verfahrens inkl. Vorprüfung / Jurierung
  • Formulierung Projektierungsantrag und öffentliche Information