Projekt

Strategie für nachhaltige und klimaneutrale Lieferketten

Die SBB AG verfolgt das ambitionierte Ziel, ihre Lieferketten bis 2040 klimaneutral zu gestalten. Welche Technologien können für die Dekarbonisierung der Lieferketten eingesetzt werden? Und welchen Einfluss haben energie- und klimapolitische Entwicklungen?  Wir analysierten für die SBB die technischen und politischen Voraussetzungen und entwickelten daraus eine Strategie, wie die Beschaffung von Dienstleistungen in den Bereichen Tiefbau, Gleisbaumaschinen und Bahnersatz bis 2040 klimaneutral gestaltet werden kann.

Unsere Leistungen

  • Analysieren von energie- und klimapolitischen Entwicklungen und ihren Einfluss auf klimaneutrale Lieferketten
  • Aufzeigen von bestehenden und absehbaren Technologien zur Dekarbonisierung der Lieferketten und zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz
  • Entwickeln von Strategien und Empfehlungen, um die Beschaffung von Tiefbau-, Gleisbaumaschinen- und Bahnersatzleistungen klimaneutral zu gestalten
  • Verallgemeinern von gewonnenen Einsichten auf alle Warengruppen im Bereich Miete und Dienstleistungen

Ansprechpersonen