Projekt

Toni Areal, Zürcher Fachhochschule

Das Toni-Areal in ZürichWest soll ab 2012 durch die Zürcher Fachhochschule und für kulturelle Anlässe neu genutzt werden.

Auf dem Toni Areal sollen zwei Schulen der Zürcher Fachhochschule, die ZHdK und die ZHAW untergebracht werden. In einem gemeinsamen Prozess mit dem Hochschulamt und den Nutzern wurden die Raumprogramme der einzelnen Schulen bzw. Abteilungen überprüft, optimiert und bezüglich Synergien aufeinander abgestimmt. Im Anschluss an den Wettbewerb, aus dem das Architekturbüro EM2N siegreich hervorging, galt es, das Raumprogramm und den Entwurf der Architekten aufeinander abzustimmen sowie das Raumprogramm zu detaillieren und verifizieren. In einem weiteren Schritt wurden die besonderen Anforderungen der Nutzer an ihre Räumlichkeiten abgeklärt und das Projekt bis zur Baueingabe begleitet.

Bildquelle: EM2N Architekten