Projekt

Überbauung Fluhweg / Neudorfstrasse, Wädenswil

Die Mieter-Baugenossenschaft Wädenswil plant eine neue Überbauung für 50 Wohnungen mit auffällig gezackter Grundrissform.

Die geplante Überbauung mit ca. 50 Wohnungen ging aus einem Wettbewerbsprojekt von Esch Sintzel Architekten mit Kennwort "Four Sisters" hervor. Das Projekt umfasst den Abbruch von sieben bestehenden Objekten und den Neubau eines vierteiligen (entsprechend den vier "Schwestern"), mehrgeschossigen Wohngebäudes.

Das Gebäude oberhalb des Terrains hat die Grundform von vier aneinander gereihten Dreiecken, welche sich in den Ecken teilweise überlappen. Es besteht aus fünf oberirdischen Geschossen, wovon das Sockelgeschoss wegen der Hanglage teilweise erdberührt ist. Die Tiefgarage richtet sich nicht nach den oberirdischen Geschossen und liegt teils innerhalb und teils ausserhalb der Gebäudegrundfläche. Die Lasten der Obergeschosse werden durch eine massive Stahlbetondecke abgefangen.

Besondere Herausforderungen sind die ungewöhnliche Geometrie und die konstruktiv saubere Ausgestaltung zweier Durchgänge auf Niveau Sockelgeschoss mit Sichtbetonwänden und -decken.

Bildquelle: Esch Sintzel Architekten