Nachhaltige Raumentwicklung

Warum wir Nachhaltigkeitsberatung in der Raumentwicklung anbieten? Weil wir unseren Lebensraum so gestalten wollen, dass dieser auch für nachfolgende Generationen qualitätsvoll und lebenswert ist. Und weil im Rahmen von räumlichen Planungsprozessen und Infrastrukturbau genau diese Gestaltung des Lebensraums auf unterschiedlichen Massstabsebenen erfolgt.

In jedem Planungsprozess bietet sich die Möglichkeit, die Nachhaltige Entwicklung begleitend, strukturiert und systematisch zu integrieren. Dabei bestehen drei grundsätzliche Ansatzpunkte:

  • Zielsetzungen / Vorgaben: Ausgerichtet am normativen Konzept der nachhaltigen Entwicklung gilt es zu Beginn Anforderungen an die Planung zu definieren und sich im Verlauf des Prozesses immer wieder an diesen auszurichten.
  • Wirkungsbeurteilung: Zu ausgewählten Zeitpunkten kann die Wirkung der Planung kritisch unter die Lupe genommen werden, mit dem Ziel diese zu optimieren.
  • Monitoring / Controlling: Die durch die Planung ausgelöste Entwicklung wird beobachtet und wenn nötig steuernd eingegriffen. Mittels regelmässiger Datenerhebungen kann die Umsetzung der Planung oder die Zielerreichung gemessen werden.

Wir unterstützen unsere Auftraggeber auf vielfältige Art und Weise:

  • durch die Erarbeitung von Analysen unter Einbezug der betroffenen Stakeholder
  • in der Konzeption und Moderation von diskursiven Beurteilungen von Auswirkungen einer Planung oder eines konkreten Vorhabens auf die Nachhaltige Entwicklung
  • im Aufbau langfristiger Nachhaltigkeitsmonitorings
  • durch Fachexpertisen aus einer Aussensicht