Die Wasserwirtschaft bezeichnet die Bewirtschaftung des Wassers durch den Menschen. Dabei sind vielfältige Ansprüche an die Nutzung und den Schutz der Wasserressourcen und Gewässer sowie für den Schutz vor Hochwasser zu berücksichtigen. Mit einer gesamtheitlichen Sichtweise unterstützen wir die verschiedenen Akteure bei der Priorisierung der Interessen und bei der Lösung von Schutz- und Nutzungskonflikten, sowohl im urbanen Raum als auch in Flusseinzugsgebieten.

Wir decken mit unseren Projektteams je nach Kundenbedürfnis sowohl ingenieur- und naturwissenschaftliche als auch institutionelle und ökonomische Fachkenntnisse ab. Damit bieten wir folgende Dienstleistungen an:

Integrales Einzugsgebietsmanagement

Entwicklung von Leitbildern, Zielsetzungen und Strategien für den Umgang mit den Wasserressourcen und Gewässern in einem Einzugsgebiet. Erarbeitung von Bewirtschaftungsplänen oder von sektorübergreifenden Massnahmenplänen mit Priorisierung der Massnahmen

Integrale Siedlungswasserwirtschaft

Integrale Betrachtung und Planung des Wasserbedarfs und der Wasserkreisläufe im urbanen Raum; Analyse der betroffenen Akteure und institutionelle Beratung

Erfolgskontrolle

Konzeption von umsetzungs- und wirkungsorientierten Erfolgskontrollen inkl. geeigneten Indikatoren

Infrastrukturmanagement

Inventarisierung der Wasserinfrastrukturen und Festlegung von Werterhaltungsstrategien

Regionale Wassernutzungskonzepte und Wasserverteilung

Regionale Analyse der verfügbaren Wasserressourcen und des Wasserbedarfs verschiedener Nutzer, wie Wasserversorger, Industrie, Landwirtschaft oder Technische Beschneiung; je nach Tiefgang unterstützt durch ein Wasserallokationsmodell (water allocation model)

Water Footprint Analysen

Produkt-, Firmen- oder Regionen-bezogene Beurteilung von Wasserverbrauch und -verschmutzung

Umgang mit Wasserknappheit

Entwicklung von Strategien und konkreten Massnahmen zur Bewältigung von Wasserknappheitssituationen; Studien zu Auswirkungen und Anpassungen an den Klimawandel