Das Förderprogramm OfficeWatt unterstützt Dienstleistungsfirmen und Verwaltungen in der Schweiz beim Strom sparen. Ob Beleuchtung, Lüftung/Klima oder Kantine – bei OfficeWatt erhalten Sie umfangreiche Fördermittel, wenn Sie Ihre alten Geräte ersetzen. Kontaktieren Sie uns noch heute.

Befristete Erhöhung von Förderbeiträgen

Das Programm OfficeWatt zielt auf die Verbesserung der Stromeffizienz bei Beleuchtung, Lüftung/Klimatisierung und Küchensystemen in Bürogebäuden von Dienstleistungsfirmen und Verwaltungen in der Schweiz ab. In den betroffenen Bürogebäuden machen diese Bereiche einen Grossteil der Stromkosten aus.

So profitieren

Ersetzen Sie alte Geräte oder Anlagen gegen neue. Rüsten Sie auf LED-Beleuchtung um. Damit senken Sie langfristig Ihre Energiekosten und leisten einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Zusätzlich erhalten Sie eine Förderung für Ihre Investitionen – so profitieren Sie gleich doppelt!

Hier sparen

Mit welchen Massnahmen Sie eine Stromersparnis erzielen, ist Ihnen weitgehend freigestellt. Dabei können Sie entweder ein altes Gerät komplett ersetzen oder eine bestehende Anlage optimieren. Die folgenden Bereiche sind bei OfficeWatt förderberechtigt:

  • Beleuchtungsanlagen Innenbeleuchtung
  • Lüftungs- und/oder Klimaanlagen
  • Küchensysteme in Kantinen

Unsere Erfahrung und unser kompetentes Netzwerk von Umsetzungspartnern garantieren eine direkte und unkomplizierte Kundenansprache und eine professionelle Abwicklung.

Förderberechtigt sind Dienstleistungsfirmen und Verwaltungen in der Schweiz mit Bürogebäuden mit einer Fläche von mehr als 1000m2.

So geht’s

  1. Sanierungsmassnahme planen
    Wählen Sie ein Unternehmen, das die Sanierung Ihrer Innenbeleuchtung, die Sanierung Ihrer Lüftungs- und Klimaanlagen oder den Ersatz des Küchensystemen in Ihrer Kantine vornimmt. Bei Bedarf unterstützen wir Sie dabei.
  2. Förderantrag
    Nehmen Sie vor Umsetzung der Sanierungsmassnahmen mit uns Kontakt auf. Wir unterstützen Sie mit einfachen Tools bei der Datenaufnahme Ihrer alten und neuen Anlagen. So erhalten Sie auch gleich eine Förderprognose, die Ihnen zeigt, wie viel Fördergeld Sie nach erfolgreicher Umsetzung erhalten.
  3. Massnahme umsetzen und bestätigen
    Ersetzen Sie Ihre alten Stromfresser mit effizienten Geräten. Nach Umsetzung der Massnahme reichen Sie die Schlussrechnung ein. Ihre Fördergelder werden dann unmittelbar ausbezahlt. Ganz einfach!

Mitmachen

Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung der Fördergelder. In nur drei Schritten kommen Sie zu Ihrer Förderung.

Telefon: 044 395 11 34
E-Mail: officewatt@ebp.ch

Bildquelle: unsplash.com, Baptiste Gousset

Ansprechpersonen