Mobilitätstrends und Technologiepotenziale

Im Zuge der Digitalisierung und des technischen Fortschritts werden neue Mobilitätsformen möglich. Und auch die Nutzung der klassischen Mobilitätsangebote verändert sich. Wir identifizieren für die öffentliche Hand und Unternehmen Chancen und Risiken, schätzen Potenziale ab und unterstützen bei der Konzeption und Integration neuer Angebote ins Mobilitätsangebot.

Die Mobilität der Menschen verändert sich. Neue Angebote in der Mikromobilität versprechen einen erhöhten individuellen Nutzen. Potenziale bieten aber auch das automatisierte Fahren, der «on-demand» ÖV oder die verstärkte Verknüpfung von verschiedenen Verkehrsmitteln an entsprechenden Drehscheiben. Die Integration solcher neuen Angebote in das Verkehrssystem stellt jedoch hohe Ansprüche an die Planung und den Betrieb. 

Um den Wandel in Mobilität und Verkehr erfolgreich zu meistern, erarbeiten wir für unsere Kundinnen und Kunden fachliche Grundlagen für wichtige Entscheidungen und Massnahmen:

Wir

  • identifizieren relevante Trends und Technologien
  • entwickeln Szenarien zur zukünftigen Mobilität
  • schätzen Potenziale und Wirkungen ab
  • zeigen Handlungsoptionen für verschiedene Akteure auf
  • entwickeln Strategien, wie sich neue Angebote als Chancen nutzen und integrieren lassen
  • begleiten Pilotprojekte und die Umsetzung von Massnahmen

Wir verfolgen dabei einen ganzheitlichen und interdisziplinären Ansatz und bringen Wissen aus eigenen Studien und Forschungsprojekten ein, beispielsweise zum automatisierten Fahren, Smart Mobility oder multimodalen Drehscheiben.