Raumentwicklungspolitik

Das Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum, die demografische Alterung oder die Digitalisierung, all diese Veränderungen stellen die Schweiz und ihre Teilräume vor grosse Herausforderungen. Mit unseren Dienstleistungen unterstützen wir Bund und Kantone bei der Konzeption, Weiterentwicklung, Umsetzung und Evaluation ihrer Raumentwicklungspolitik.

Der Bund setzt auf eine kohärente Raumentwicklung. Diese berücksichtigt unterschiedliche Herausforderungen und Bedürfnisse von Städten und Agglomerationen sowie der ländlichen Räume und der Berggebiete. Eine räumlich differenzierte Politik setzt gleichzeitig bei den spezifischen Funktionen der Teilräume und ihren vielfältigen Verflechtungen an.

In unserer Arbeit legen wir Wert auf ein ganzheitliches Verständnis räumlicher Entwicklung: mit einer inhaltlichen Abstimmung der raumrelevanten Sektoralpolitiken sowie einem intensiven Zusammenspiel von Bund, Kantonen, Regionen und Gemeinden.

Wir unterstützen verschiedene Bundesämter und Kantone, indem wir …

  • mit der Analyse räumlicher Strukturen und Prozesse sowie raumrelevanter Trends Entwicklungen und Herausforderungen kenntlich machen,
  • die Konzeption und Weiterentwicklung von raumrelevanten Sektoralpolitiken wie der Regionalpolitik, der Agglomerationspolitik, der Umweltpolitik oder der Verkehrspolitik begleiten,
  • Controlling- und Monitoringsysteme entwickeln,
  • Strategien, Programme und Massnahmen evaluieren.