Moderation und Prozessbegleitung

Bauten und Infrastrukturen stehen immer in einem Spannungsfeld. Ihre Akzeptanz bei Nutzern und Öffentlichkeit kann deutlich verbessert werden durch eine frühe sachgerechte Einbindung aller relevanten Akteure.
Wir unterstützen Sie in solchen anspruchsvollen Partizipations- und Entscheidungsprozessen und moderieren Sitzungen, Workshops und Öffentlichkeitsveranstaltungen.

Unsere Dienstleistungspalette umfasst die gesamte Organisation, Begleitung und Moderation von Partizipations- und Entscheidungsprozessen auf sämtlichen räumlichen Massstabsebenen:

  • Richtpläne und Raumkonzepte
  • Stadtentwicklungs- und Verkehrskonzepte
  • Standortevaluationen
  • Städtebauliche Masterplanungen
  • Gestaltungsplanverfahren
  • Testplanungen und Wettbewerbsverfahren
  • Nutzungskonzeptionen, Projektdefinitionen
  • Strategie- und Change-Prozesse

Organisationsstruktur:

Wir legen mit Ihnen die relevanten Akteure und Anspruchsgruppen fest und definieren, in welcher Form diese in den Prozess einzubeziehen sind. Bei der Organisationsstruktur achten wir auf eine zeit- und sachgerechte Einbindung der politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Interessengruppen.

Prozessplanung:

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen passenden Partizipations- und Entscheidungsprozess. Wir erstellen eine detaillierte, zeitliche Ablauf- und Prozessplanung sowie eine passende Ablauforganisation. Der Sitzungsraster der verschiedenen Gremien und die Termine für allfällige Öffentlichkeitsveranstaltungen werden frühzeitig festgelegt.

Moderation:

Eine zentrale Aufgabe der Moderation ist die Berücksichtigung sämtlicher Interessen der verschiedenen Projektbeteiligten, um langfristig tragfähige Entscheide herbeizuführen. Wir legen Wert auf eine neutrale Begleitung und stellen sicher, dass alle relevanten Erkenntnisse in geeigneter Form in die weitere Projektbearbeitung einfliessen.