Projekt

Personenüberführung Fuchsberg

Die Überführung für Fussgänger bei der Raststätte A3 Fuchsberg soll ersetzt werden. Herausforderung ist sowohl das Variantenstudium als auch eine Realisierung ohne Sperrung der Autobahn.

Die bestehende, vorfabrizierte Beton-Brücke bei der Raststätte Fuchsberg und die beiden Treppentürme werden abgebrochen. Beim Neubau handelt es sich um eine rund 40 m lange Stahlbrücke, welche die Autobahn A3 überspannt. Die offenen Treppenaufgänge und die Platzierung des Übergangs erlauben eine direkte Verbindung von den Parkplätzen Süd zum Restaurant / Laden Nord.

Eine spezielle Herausforderung ist einerseits das Variantenstudium Abbruch / Erhalt / Neubau unter Einbezug der architektonischen Einpassung. Andererseits aber auch die Gestaltung der neuen Konstruktion hinsichtlich einer Realisierung ohne Sperrung der Autobahn sowie nur einer kurzen Unterbrechung der Fussgängerverbindung.

Unsere Leistungen umfassen die Begleitung des Projekts ab Variantenstudie bis hin zur Bauausführung. Als Gesamtplaner führen wir das Projekt durch alle Planungs- und Realisierungsphasen bis hin zur Eröffnung der fertigen Brücke:

  • Variantenstudien (inkl. Gestaltungsskizzen)
  • Statisches Konzept
  • Ausführungsplanung in Stahlbeton- / Stahlbau
  • Baukoordination, Bauleitung, Öffentlichkeitsarbeit