Projekt

Siedlungs­entwicklungs­strategie Thayngen

Mit einer Siedlungsentwicklungsstrategie legt eine Gemeinde ihre mittel- bis langfristige räumliche und bauliche Entwicklung fest und zeigt auf, wie sie die Vorgaben aus dem kantonalen Richtplan umsetzt. Gemeinsam mit einer Arbeits – und Begleitgruppe der Gemeinde erarbeiteten wir, wie eine hochwertige Siedlungsentwicklung nach innen erreicht und die Qualitäten der Ortsteile erhalten werden können. Dabei legten wir Wert auf den Erhalt der Frei- und Grünräume und prüften, wie die Gemeinde auf künftige verkehrliche Herausforderungen reagieren kann.

Unsere Leistungen

  • Erarbeiten einer räumlichen Analyse der Gesamtgemeinde
  • Erstellen einer Siedlungsentwicklungsstrategie zusammen mit einer Arbeits- und Begleitgruppe der Gemeinde zu folgenden Inhalten: Gesamtstrategie Siedlungsentwicklung, Entwicklungsgebiete, Historische Ortskerne, Freiräume und Grünräume, Arbeitsplatzgebiete, Mobilität und Verkehr, Öffentliche Bauten und Anlagen
  • Organisieren und Moderieren von Bevölkerungsworkshops
  • Auswerten der öffentlichen Auflage und Anhörung beim Kanton
Gesamtstrategie Siedlung_Bild 1
Gesamtstrategie Siedlung
Entwicklungsgrundsätze Mobilität und Verkehr_Bild 2
Entwicklungsgrundsätze Mobilität und Verkehr

Bildquelle Titelbild: © Michael Kessler

Ansprechpersonen