Projekt

Nachhaltigkeits-Kommunikation für Schweizer Zucker AG

Schweizer Rübenzucker ist nachhaltiger als derjenige aus dem Ausland. Das ist der zentrale Befund von EBPs Ökobilanz. In enger Zusammenarbeit mit dem Studienautor kreieren wir eine Microsite, welche die neuen Erkenntnisse verständlich zusammenfasst. Kunden der Schweizer Zucker AG haben damit eine fundierte Grundlage für ihren Kaufentscheid.

Felderträge, Hofdünger oder Zuckerausbeute – solche Begriffe wecken auf den ersten Blick bei den Wenigsten Interesse. Doch die Studie von EBPs Ökobilanz-Experten unterstreicht deren Relevanz: Schliesslich sind dies wesentliche Gründe, weshalb konventionell produzierter Schweizer Rübenzucker einen deutlich besseren Umweltfussabdruck als solcher aus der Europäischen Union aufweist.

Die Sprache der Zielgruppen sprechen

Industriekunden, Endverbraucherinnen, Politiker, Pflanzer oder Medienschaffende: Wir stellen sicher, dass alle Zielgruppen mit massgeschneiderten Kommunikationsmassnahmen über die positiven Studienergebnisse informiert werden. Visuell bereiten wir sie so auf, dass die Anspruchsgruppen sie verstehen und dazu animiert werden, sich mit dem technischen Thema zu beschäftigen. Inhaltlich stimmen wir alle Massnahmen auf das Vorwissen der heterogenen Zielgruppen ab. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Autor von EBPs Ökobilanz sind die Informationen fachlich fundiert und glaubwürdig.

Microsite mit Infografiken zur Nachhaltigkeit

Herzstück unseres Massnahmen-Mix ist die als Onepager konzipierte Microsite nachhaltigkeit.zucker.ch. Das technische Thema kommt dort aufgeräumt, emotional und verständlich daher. Ansprechende Infografiken in Form von Schaubildern der Zuckerproduktionskette führen Schritt für Schritt durch die Nachhaltigkeit-USPs von Schweizer Zucker: vom Anbau über den Transport, die Produktion in der Fabrik bis zu den Nebenprodukten. Wer mehr zu den einzelnen Nachhaltigkeit-USPs wissen will, findet in den Overlays detailliertere Informationen dazu. Die effektive Umweltbelastung eines Kilogramms Zucker stellen wir pro Bereich in Form eines animierten Balkendiagramms dar. Am Schluss des Onepagers vergleichen wir die gesamte Umweltbelastung eines Kilogramms Schweizer Zuckers mit derjenigen aus der EU. Programmiert hat die Microsite Odoson.

Weitere Massnahmen

Neben der Microsite sind wir auch für Redaktion und Layout der Kurzfassung der Studie zuständig, verfassen Mailings und unterstützen die Schweizer Zucker AG bei der Medienarbeit.