Projekt

Regionalplanung Pfannenstil

Die Zürcher Planungsgruppe Pfannenstil (ZPP) ist ein Zweckverband zur Wahrnehmung der regionalplanerischen Interessen. EBP unterstützt die ZPP seit 2013 bei dieser herausfordernden Aufgabe.

Die rund 100 Quadratkilometer grosse Region Pfannenstil umfasst zwölf Gemeinden, in denen rund 110‘000 Einwohnerinnen und Einwohner leben. Die Region ist geprägt durch den Zürichsee, den Hügelzug des Pfannenstils und die vielen Fliessgewässer, die quer zum See verlaufen. Weite Teile des Siedlungsgebiets weisen wegen der idealen Besonnung und der attraktiven Aussicht auf See und Alpen eine hohe Standort- und Lebensqualität auf, insbesondere fürs Wohnen. Nebst der Nähe zu Zürich bietet die Region ausgedehnte und vielfältige Erholungs- und Naturschutzgebiete.

Wohn- und Lebensqualität stärken und weiterentwickeln

Ein wesentliches Ziel der Region Pfannenstil ist es, die ausgezeichnete Wohn- und Lebensqualität zu stärken und weiter zu entwickeln. Daneben gilt es aber auch, das Arbeitsplatzangebot zu verbessern, Siedlung und Verkehr noch besser aufeinander abzustimmen und viele weitere Herausforderungen anzupacken.  

Gesamtüberarbeitung des regionalen Richtplans

Die ZPP fördert eine geordnete räumliche Entwicklung in der Region. Sie arbeitet die dazu notwendigen regionalen Pläne aus, hilft mit, die Planungen der Verbandsgemeinden auf regionale Ziele auszurichten und wirkt beim Vollzug dieser Planungen beratend mit. Sie koordiniert alle räumlichen Entwicklungen in der Region und bildet die Schnittstelle zwischen der kommunalen und der kantonalen Ebene. Als Hauptinstrument dient dazu der regionale Richtplan, der zwischen 2012 und 2017 gesamthaft überarbeitet wurde. Ebenfalls integriert in die ZPP ist das Naturnetz Pfannenstil (NNP). Das NNP setzt die Ziele des Naturschutz-Gesamtkonzeptes des Kantons Zürich und die ökologische Vernetzung laut regionalem Richtplan um.

Regionalplanungsmandat seit 2013

EBP ist seit 2013 im Mandatsverhältnis beauftragt, die vielfältigen regionalplanerischen Aufgaben und Herausforderungen zusammen mit der Region wahrzunehmen. Zu den Kernaufgaben des Mandats gehört die fachliche Vorbereitung und Begleitung sämtlicher Geschäfte sowie die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen wie Vorstandssitzungen, Delegiertenversammlungen, Informationsveranstaltungen etc.